Steroide & Anabolika
Sustanon 250 (Multi-Ester-Testosteron) Steroidprofil

Zeit Aktiv:

3 bis 4 Wochen

Halbwertszeit:

~7-15 Tage

Klasse:

Injizierbares Anaboles Steroid


Testosteron (verestert)

Durchschnittliche Dosis:

Männer – 250-1000mg/Woche


Frauen – 0-0mg/Tag

Akne:

Ja

Wassereinlagerung:

Ja

Hoher Blutdruck:

Ja

Leberschädigend:

Vernachlässigbar

Umwandlung zu Östrogen:

Ja

Umwandlung zu DHT:

Ja, hoch

Einfluss auf HPTA:

Ja, extrem

Anabol/Androgen Rate:

100:100

Messbar durch Tests:

Bis zu 4 Monate


Sustanon 250
Sustanon 250 („Sust“, „S250“) ist eine Testosteronmixtur, welche ursprünglich für medizinische Anwendungen im Bereich Hormonersatztherapie entwickelt wurde. Die Idee dahinter ist simpel: Man mischt verschiedene Testosteronestern so, dass man mit nur einer Injektion pro Monat konstante Hormonlevel erreichen kann. Für Leute mit fallendem Testosteronpegel oder fehlendem Testosteron ist dieses Mittel perfekt, aber Bodybuilder müssen mindestens 2 Injektionen pro Woche vornehmen, wenn sie einen einigermassen stabilen Hormonpegel bei der Anwendung von Sustanon halten wollen.


Testosteron: Vorteile und Nebenwirkungen
Testosteron ist das männliche Geschlechtshormon und die Mutter (wohl eher der Vater) aller Anabolen und Androgenen Steroide (AAS). Testosteron fördert dem Muskelaufbau, die Vitalität und die Stärke eines Sportlers, hat aber auch einige nicht zu verachtende Nebenwirkungen wie Haarausfall, Gynäkomastie, Akne, Wassereinlagerungen und hoher Blutdruck, welche alle abhängig von der verabreichten Dose sind. Dosen bis 500mg pro Woche gelten allgemein als ziemlich sicher (Nebenwirkungen treten auf, aber nicht allzu schlimm), alles darüber sollten nur erfahrene Bodybuilder anpacken, welche ihre Grenzen sehr gut kennen. Man sollte auf alle Fälle immer ein Antiöstrogen auf Lager haben um eventuelle Gynäkomastie schnell bekämpfen zu können, wenn man Sustanon oder andere Arten von Testosteron anwendet.


Testosteron-Ester
Das normale Testosteron-Molekül ist im Körper sehr kurzlebig (Halbwertszeit: 2-4h) und deshalb nicht für die Injektion geeignet. Aus diesem Grund wird Testosteron verestert: Das heisst es wird eine Kette von Kohlenstoffatomen an das Testosteronmolekül angehängt. Mit zunehmender Länge der Ester braucht der Körper nun mehr Zeit um das Testosteron von der Ester zu lösen und das Hormon wird über einen längeren Zeitraum hinweg ins Blut abgegeben. Auch wird das Testosteron durch die Ester fettlöslich und kann so in sterilem Öl gelöst und in den Muskel injiziert werden.


Die Sustanon 250 Mixtur
Dies Mischung der verschiedenen Testosteron-Estern sieht bei Sustanon 250 wie folgt aus.
(Testosteron-Ester, Halbwertszeit, mg/250, Anteil in %)

- Testosteron Propionat, 2d, 30mg, 12%
- Testosteron Phenylpropionat, 4.5d, 60mg, 24%
- Testosteron Isocaproat, 9d, 60mg, 24%
- Testosteron Decanonat, 15d, 100mg, 40%

[Total: 250mg/ml, aktiv: 30d]

 

[OFC] Outfacted

[OFC] Outfacted

Magst Du Outfacted?